[Rezension] Codename: DEREC von Grace K. Francis

Codename DerecTitel: Codename: DEREC
Autor: Grace K. Francis
Genre: Liebesroman, RomanticThrill, Jugendbuch
Verlag: kladde|buchverlag
ISBN: 978-3-945431-15-3
Erscheinungsdatum: 20. April 2016
Seiten: 313 Seiten
Preis: 6,99 € (eBook)
Bewertung: ★★★★

Inhalt:
Katerina ist eine ganz normale Schülerin. Ihr neuer Mitschüler Derec ist geheimnisvoll, anders und offensichtlich ein Frauenheld. Und dennoch verlieben sie sich ineinander und beginnen entgegen aller Bedenken eine Beziehung. Doch nach und nach deckt Kat seine Vergangenheit auf und Derec muss das Gespinst aus Lügen und Geheimnissen enger um sich spinnen, wenn er sie und sich schützen will. Die Grenzen zwischen Derec O’Shea, dem ganz normalen Schüler und Colin Gaida, dem Auftragsmörder, verschwimmen und er und Kat geraten zusehends in Gefahr. Sie flüchten gemeinsam nach Madrid, doch dann erhält er seinen nächsten Auftrag. Das Opfer? Kat.
Kann er das Mädchen töten, das ihn nach den schrecklichen Erlebnissen seiner Vergangenheit endlich wieder fühlen lässt?

© Grace K. Francis

hier geht’s zum Buch und der Leseprobe

Personen: Katerina, Derec

Cover:
Das Cover ist schön und ein wenig außergewöhnlich, wenn auch einfach gehalten. Der Titel in lila sticht sofort ins Auge.

Meinung:
Der Schreibstil hat mir von Anfang an gut gefallen, einfach zu lesen und total mitreißenden.
Die Idee der Story hat mich schon fasziniert seit ich den Klappentext gelesen habe und sie ist gut umgesetzt. Auch wenn es hier und da ein paar holprige Szenen gab, hat es doch der Story keine Abbruch getan.

Die Protagonisten sind gut durchdacht und ihre Gefühle kamen gut bei mir an. Katerina ist zwar meist leichtgläubig, aber nicht jeder kann ja direkt hinter allem eine Lüge wittern, besonders in der ersten Zeit wo sie sehr verliebt in ihn ist. Einfach eine tolle Liebesgeschichte die zwischen den beiden entsteht.
Ich finde es auch toll das man Derec besser kennenlernt und schnell ist er einem sympathisch, auch mit seinen Fehlern die er ab und an macht.

Die Wendung ist toll eingebaut, zwar nicht ganz überraschend, aber es war spannend zu erleben wie es dann mit den beiden weitergeht und besonders wie Katerina das Ganze aufnimmt. Das Buch ist spannend, gefühlvoll und macht Lust Seite um Seite zu verschlingen.
Das Ende überrascht mit einem fiesen Cliffhanger und nun fiebere ich dem nächsten Band entgegen, denn es sind noch einige Fragen offen geblieben.

Fazit:
Ein schönes Romantic Thrill Buch, das mich trotz kleiner Fehler begeistern konnte.

Merken

Kommentare 1

  • Hallo Liebes,

    das Buch wäre mir jetzt so nicht aufgefallen, da mich das Cover nicht anspricht. Die Story hört sich aber richtig gut an!

    Liebe Grüße
    Nadine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.