[Kurzrezensionen] Oktober – November 2016

Hier findet ihr nach und nach die Kurz – Rezensionen zu den Büchern, zu denen ich nur kurz etwas geschrieben habe.


vergessene-leidenschaft-2Titel: Vergessene Leidenschaft: Der Fluch der Unsterblichen (Die-Unsterblichen-Reihe 2)
Autor: Raywen White
Bewertung: ★★★★★

Fazit:
Der Schreibstil ist flüssig zu lesen und so kann man richtig in das Buch eintauchen. Der Wechsel zwischen Vergangenheit und Gegenwart macht die Story sehr spannend und es war zu keiner Zeit langweilig. Die Charaktere sind gut ausgearbeitet und sehr sympathisch. Es gibt unerwartete Wendungen und das Ende schließt das Buch schön ab und hat mir sehr gut gefallen.

hier geht’s zum Buch und der Leseprobe

Reihe:
Entfachte Glut: Der Fluch der Unsterblichen (Die-Unsterblichen-Reihe 1)
Vergessene Leidenschaft: Der Fluch der Unsterblichen (Die-Unsterblichen-Reihe 2)


king-er-wird-dich-besitzenTitel: King – Er wird dich besitzen
Autor: T. M. Frazier
Bewertung: ★★★★

Fazit:
Der Schreibstil ist gut und flüssig und man findet so leicht den Einstieg in die Story. Das Buch ist spannend aber auch sehr düster und somit nicht für jeden etwas. Die Idee der Story gefällt mir sehr gut aber manche Szenen haben mich nicht so ganz mitreißen können. Die Charaktere hingegen sind gut ausgearbeitet und besonders Doe ist mir sehr sympathisch. Ich bin nun schon gespannt wie es mit den beiden weitergeht, da doch noch einige Fragen offenbleiben.

hier geht’s zum Buch und der Leseprobe

Reihe:

King – Er wird dich besitzen
King – Er wird dich lieben (01.12.16)


little-secretsTitel: Little Secrets – Lügen unter Freunden
Autor: M.G. Reyes
Bewertung: ★★★

Fazit:
Der Schreibstil ist schön zu lesen und somit kann man gut in die Story rein finden. Ich finde die Story an sich ganz ok, aber sie ist nichts besonderes. Es ist auch eher kein richtiger Thriller sondern nur ein spannendes Jungendbuch. Für zwischendurch gut zu lesen.

Ebenso die Charaktere die besser ausgearbeitet hätten sein können aber auch so, wenn auch blass, gut zur Story passen.
Das Ende ist gut aber es bleiben auch noch ein paar Fragen offen.

hier geht’s zum Buch und der Leseprobe


Nothing more von Anna Todd
Nothing more von Anna Todd

Titel: Nothing more: (After 6)
Autor: Anna Todd
Bewertung: ★★

Fazit:
Die ersten Bände der After Reihe waren einfach toll aber dieser Band ist irgendwie recht enttäuschend. Der Schreibstil ist zwar flüssig und leicht zu lesen aber die Story ist überwiegend langweilig. Zwar gibt es auch Szenen die mir gut gefallen aber die sind leider wenig vorhanden. Landon ist zwar gut ausgearbeitet aber irgendwie anders als in den vorherigen Bänden was ich sehr schade finde.
Auch wenn das Buch an sich gut zu lesen ist fehlt mir doch irgendwie der Inhalt.

hier geht’s zum Buch und der Leseprobe

 


 


Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.