[Rezension] Tatsächlich … Vampir (Argeneau, Band 22) von Lynsay Sands

Titel: Tatsächlich … Vampir (Argeneau, Band 22)
Autor: Lynsay Sands
Bastei Lübbe/ LYX (12. August 2016) (ISBN: 978-3736301924 )
Fantasy, Vampirroman, Liebesroman
Bewertung: ★★★★★

Inhalt:

Dem Unsterblichen Justin Bricker liegt die Damenwelt zu Füßen. Keine Frau hat es bisher geschafft, sich seinem Charisma zu entziehen, doch als er auf Holly Bosley trifft, ist alles anders: Denn anstatt sich ihm an den Hals zu werfen, rennt diese erst einmal davon, stürzt und wird lebensgefährlich verletzt. Um sie zu retten, muss er sie wandeln, nur um dann zu erfahren, dass sie bereits verheiratet ist. Doch Justin ist entschlossen, für seine Gefährtin zu kämpfen, auch wenn es bedeutet, alle Regeln zu brechen

Fazit:

Lange habe ich auf die Story von Justin gewartet und ich bin begeistert. Der Schreibstil ist wie immer toll zu lesen und die Story ist humorvoll geschrieben. Genau das gefällt mir an der Reihe so gut.

Die Story an sich ist wieder etwas neues und auch total spannend da Holly verheiratet ist. Die beiden sind total sympathisch und es macht einfach Spaß zu lesen wie sie zueinander finden.

Das Ende ist gut gelungen und schließt den Band gut ab.

hier geht’s zum Buch und der Leseprobe

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.