Onlinebuchmesse 2019 #OBM

An der Onlinebuchmesse nehme ich als Blogger teil.

Man findet mich zu dieser Zeit auf Facebook und Instagram in der Halle 4 – zu erreichen über den Hashtag #Obm2019Halle4 – oder hier auf meinem Blog

  • Heute ist leider auch schon der letzte Tag der #OBM und heute zeige ich euch #Outtakes aus dem Bloggeralltag und was alles so schiefgehen kann.


    Was ich zu Beginn meiner Bloggerzeit noch nicht wusste:

    Was #Spoiler sind. Und das bereue ich immer noch. In meinen ersten Rezis habe ich einfach zu viel verraten, aber ich habe daraus gelernt. Vielleicht ist das auch mit der Grund warum ich Spoiler jetzt so gar nicht ausstehen kann.

    Auch wusste ich nicht wie viel Arbeit es ist einen Blog zu führen, schnell hinsetzen und einen Beitrag schreiben – von wegen, da gehört so viel mehr dazu. Also wenn ihr jetzt Lust auf einen eigenen Blog bekommen habt überlegt es euch besser zweimal – ich sage nur DSGVO (googlen wenn euch der Begriff unbekannt ist), die hat uns Bloggern in den letzten Monaten den letzten Nerv geraubt und viele haben ihre Blogs schließen müssen oder haben aufgegeben.

    In WordPress und die ganzen technischen Dinge musste ich mich auch einarbeiten und so kam es das am Anfang meine Beiträge nie so aussehen wie ich es mir vorgestellt habe, aber das bekomme ich jetzt immer besser hin.


    Was mir jetzt noch hin und wieder passiert:

    Wie oft habe ich einen unfertigen Beitrag gepostet oder mich über die blöde Formatierung geärgert sobald ich den Beitrag online hatte. Und dann die ganze Arbeit wieder von vorne. Ich hoffe ich bin nicht die einzige die manchmal zu schnell auf den veröffentlichen Knopf drückt.

    Falsche Verlinkungen, falsch geschriebene Autorennamen oder Verwechslungen von Protagonisten kommen auch mal vor, denn auch wir Blogger sind nur Menschen.

    Blöd ist es allerdings wenn der geplante Beitrag nicht online kommt weil man vergessen hat den richtigen Zeitpunkt einzustellen und man dann gerade auf Arbeit ist. Zum Glück ist mir das bis jetzt nur 1-2 mal passiert.

    Stundenlang habe ich mit meinem Vater über Probleme diskutiert und mich von Seite zu Seite gegoogelt um eine Lösung zu finden. Das sind sowohl technische als auch designtechnische Probleme. Manchmal braucht man einfach ein paar Stunden Abstand um das ganze nochmal von einem anderen Blickwinkel aus zu sehen.

    Danke Paps, dass du einfach immer für mich da warst und mir jetzt auch noch kleine Zeichen schickst wenn ich mal wieder an etwas festhänge.


    Manchmal gibt es mir so: Oh ich muss noch schnell einen Beitrag fertig machen – 4 Stunden später: verdammt wo ist die Zeit geblieben. 

    Essen – unwichtig, Klo – braucht keiner, Haushalt – den mag eh keiner.


    Ich könnte euch stundenlang erzählen was alles so schief gelaufen ist, dennoch liebe ich meinen Blog und finde es meist auch gar nicht schlimm wie viel Zeit dafür drauf geht, drauf gegangen ist und ich noch verschwenden werde beim Lösen unmöglicher Probleme. Aber ich will euch weiter an meiner Leidenschaft rund um das Lesen und Schreiben teilhaben lassen und deswegen versuche ich immer Zeit für einen neuen und interessanten Beitrag zu finden.

    Schaut doch am letzten Tag der #obm2019 noch mal bei den anderen Hallen vorbei. Folgt einfach den Hashtags.

    #OBM2019Halle1 Autoren #OBM2019Halle2 Verlage #OBM2019Halle3 Dienstleister #OBM2019Halle4 Blogger

    Gefällt mir
  • Willkommen zum 4. Tag der #OBM2019 an dem ich für euch 7 Fakten über mich und meinen Blog habe.

    1. Mein Blog besteht seit April 2014 und meinen ersten Beitrag habe ich genau an meinem Geburtstag veröffentlicht. Es war eine Rezension zu einem Buch das mir super gefallen hat. Es gibt diese Rezension aber nicht mehr da ich nach ein paar Monaten zu WordPress gewechselt bin.
    2. meine 2. Leidenschaft neben dem Bloggen ist das Schreiben. Ich schreibe in den Genre in denen ich auch Bücher lese und rezensiere.
    3. Den Namen für meinen Blog wusste ich schon bevor ich meinem Blog an den Start gebracht habe. Ich wusste das ich meine Rezensionen auf meinem eigenen Kanal teilen will. Zuerst war da der Name und dann war die Idee eines eigenen Blogs geboren.
    4. Ich mag keine Hardcover Bücher. Die sind mir zu schwer beim lesen 
    5. Meine absoluten Lieblingstiere sind Katzen und ich finde eine Bloggerkatze sollte jeder Blogger haben. Mein Kater Merlin leistet mir Gesellschaft beim planen meiner Beiträge, liefert tolle Katzenfotos und die Storys dazu. Wärmt mich wenn ich mich mit einem Buch aufs Sofa kuschel. Und ganz wichtig, wenn ich mal wieder nicht vom PC loskommen werde ich lautstark zum spielen aufgefordert. 
    6. Ich finde ebooks praktischer, aber liebe den Duft von gedruckten Bücher. In jedes neue Buch, das ich lese, muss ich erst mal minutenlang meine Nase stecken und den Duft einatmen.
    7. In meinem Regal müssen Reihen nebeneinander stehen. Ich liebe lange Reihen zum einen da sie hübsch im Regal aussehen und zum anderen da man einfach mehr von den Charakteren hat.

    Alle meine vorherigen Beiträge findet ihr gebündelt hier auf meinem Blog.

    Gefällt mir
  • Blogger Relations oder wie ich meine Rezensionen schreibe

    Ich habe mit dem Bloggen angefangen um meine Leidenschaft für das Lesen mit bücherverrückten Menschen zu teilen und dazu gehören natürlich Rezensionen, aber auch Buchvorstellungen und Aktionen rund um Bücher. Aber auch Beiträge rund um Autoren uns auch über das Lesen.


    Wenn ich ein Buch lese lasse ich mich voll und ganz auf die Story ein, deswegen habe ich mir während dem lesen noch nie Notizen gemacht. So kommt es, das ich bevor ich die Rezi schreibe, das Buch noch mal überfliege, da ich meist nie dazu komme direkt nach dem lesen eine Rezension zu schreiben. Dafür bin ich einfach die geborene Vielleserin. Aber trotzdem lasse ich mich von und ganz auf das Buch und die Story ein, denn: “Lesen ist besser als Träumen.” oder genauso gut, da bin ich mir selbst nicht immer so sicher.
    Denn viele meiner Bücher, ja schreiben ist mein zweites Hobby, entstehen während ich träume oder auch Tagträume. Ja das passiert manchmal und dann verschwinde ich in meiner ganz eigenen Welt. Ich liebe es einfach mir neue Storys einfallen zu lassen oder mich von Bücher in eine andere Welt entführen zu lassen.
    Aber auch wenn das Zeit in Anspruch nimmt bin ich damit total zufrieden da ich mich während dem lesen voll und ganz in dem Buch verlieren kann. Und darum geht es doch, oder? Dem Alltag einen kurzen Moment zu entfliehen und uns in andere Welten zu träumen.


    Schwer fällt es mir ein Buch zu bewerten wenn ich mich so gar nicht mit der Protagonistin identifizieren kann. Ich sage extra Protagonist/in da ich fast ausschließlich Bücher lese in der es eine weibliche Hauptfigur gibt. Natürlich gehören da auch Bücher dazu in denen verschieden Protagonisten Einblicke in die Story geben. Mehr dazu was mir bei Rezis leicht fällt und was schwer erzähle ich auch jetzt.

    Schwer fällt es mir auch mich kurz zu halten, da es einfach immer so viel zu den Büchern und Geschichten zu erzählen gibt. Aber zu viel verraten möchte ich natürlich auch nicht und mich deswegen auf das wichtigste konzentrieren. Deswegen sind meine Rezensionen nicht in ein paar Minuten runter getippt sondern brauchen Zeit, aber da geht es mir bestimmt nicht alleine so.

    Leicht fällt es mir meine Meinung zu den Büchern mitzuteilen und was ich während dem lesen gefühlt habe. Denn Gefühle gehören beim lesen einfach dazu und nur wenn man richtig mitgelitten und mitgefiebert hat ist es ein wirklich tolles und mitreißendes Buch.

    Schwer finde ich es ein Buch zu bewerten ohne zu viel zu verraten, deswegen fasse ich nie den Klappentext oder die Story zusammen da man so schnell Gefahr läuft zu viel zu verraten ohne es direkt zu merken und leicht ist es für mich wiederum zu sagen was mir nicht so gut an einem Buch gefallen hat. Wenn man als Blogger oder als Leser viel liest merkt man recht schnell was einem zusagt und was nicht. Ich versuche aber im konstruktiv zu sein.


    Super gerne arbeite ich mit anderen Bloggern zusammen, da ich dem Austausch liebe und man so wunderbar über Bücher diskutieren kann. Ihr findet unter #OBM2019Halle4 ganz viele weitere Blogger.

    In meinem Freundeskreis gibt es kaum jemanden der auch liest und so habe ich niemanden mit dem ich mich wirklich austauschen kann und ich könnte den ganzen Tag über Bücher reden. Über die die ich lese, lesen will oder einfach nur wo mir das Cover gefällt. Oder auch über meine eigenen Projekte, denn nur wenn man jemanden hat mir dem man darüber reden kann und sich austauschen kann wird es gut und man hat Spaß. Und der ist nun mal in jeder Lebenslage wichtig.
    Genauso gerne arbeite ich mit Autoren oder Verlagen zusammen, ich finde es einfach toll das ich die Möglichkeit habe diese zu unterstützen und die Bücher bekannter zu machen. Meist findet das alles online statt, aber das ist in der heutigen Zeit ja gar kein Problem mehr.

    Gefällt mir
  • Vorstellung meiner Genre

    Heute ist der zweite Tag der #OBM2019 und auch heute bin ich wieder an meinem Stand zu finden.
    Die anderen Aussteller im Bereich Blogger findet ihr in der #OBM2019Halle4 für alles andere besucht doch die wirklich tolle Seite der #Onlinebuchmesse Link findet ihr weiter unten auf dieser Seite


    Heute stelle ich euch meinen Blog und die Genres die ich lese näher vor. Ganz wichtig für mich ist das es im Buch um Liebe geht und da ist ersteinmal egal um welches Genre es sich handelt, reine Liebesromane gehen aber eh immer. Und Happy Ends finde ich natürlich toll, näheres zu meiner Happy-End-Einstellung erfahrt ihr hier.
    Schön das ihr hergefunden habt. Dann erzähle ich euch doch mal etwas zu meiner Happy-End-Einstellung – cooles Wort oder? Also zu jedem Buch das ich lese gehört ein Happy End, aber für mich muss ein Happy End nicht immer zu 100% glücklich sein, da es so viele verschiedene Arten gibt auf die man ein Buch beenden kann. Ich habe auch nichts gegen Cliffhanger, deren Auflösungen ihr übrigens niemals in einer meiner Rezensionen finden werdet. Auch werde ich nicht näher auf den Cliffhanger eingehen sondern nur erwähnen das es einen gibt. Das ist bei den meisten Reihen mittlerweile aber meist so da sie einfach dazu gehören. Sie widersprechen an sich nicht den Happy Ends, da ja noch weiter Bände folgen werden.
    Spoiler mag ich sowieso schon mal gar nicht, ich könnte anderen Lesern gar nicht die Freude am entdecken der Bücher nehmen. Auch schreibe ich liebe meine eigenen Worte als den Klappentext nochmal zusammenzufassen. Ich könnte ewig lange Rezensionen verfassen doch ich halte mich meist aus Zeitgründen zurück und mache es für euch einfacher in dem ich versuche es in den Rezis auf den Punkt zu bringen.

    Nun aber zurück zu meinen Genre, die ihr auf meinem Blog finden werdet. Mein allerliebstes sind dabei die RomanticThrill oder auch Romantic Suspense Bücher. Suspense bedeutet einfach nur Spannung. Ich liebe einfach die Mischung zwischen Liebe und Spannung.
    Ich findet aber auch Rezensionen zu Jugendbüchern, Dystopien und Urban Fantasy bei mir.
    Falls ihr mehr wissen wollt – folgt dem Link.
    Jugendbücher lese ich als abwechslung einfach super gerne, das man in diese richtig abtauchen kann und sie vom Stil her super leicht zu lesen sind.
    Dystopien – ja wer mag die nicht, alles was mit der Zukunft und neuen Arten der Gesellschaft zu tun hat fasziniert mich. Hin und wieder lande ich dabei auch im Genre der ScienceFiction.
    Aber auch Urban Fantasy hat es mir angetan, also Fantasy die nah an unserer realen Welt spielt oder auch damit verknüpft ist. Auch Paranormal Romance in denen nur paranormale Elemente in der realen Welt auftauchen finde ich toll. Oder Vampire – die gehen immer.
    Dahingegen mag ich High Fantasy gar nicht da es mir einfach nicht gefällt wenn das ganze Buch in einer ausgedachten Welt spielt und es meist eh nur um Kämpfe geht.
    Neuerdings lese ich auch ganz gerne Dark Romance Bücher, da die einfach nochmal eine ganz neue Art der Liebesromane darstellen, die mich fasziniert.

    Meine absolute Lieblingsreihe ist die Cat & Bones Reihe von Jeaniene Frost. Egal welche Bücher ich seit da gelesen haben und egal wie gut die mir gefallen haben, diese Reihe ist und bleibt meine absolute Lieblingsreihe.
    Und die Schattengänger Reihe von Christine Feehan finde ich schon seit dem ersten Band toll, da ich finde sie hat einen Schreibstil der einen einfach in den Bann ziehen muss.

    Gefällt mir
  • Willkommen an meinem kleinen aber feinen Stand in Halle OBM2019Halle4

    Im April 2014 habe ich meinen Blog Lissianna schreibt in Leben gerufen um meine Liebe zu Büchern mit der Welt zu teilen und Autoren zu unterstützen. Mir aufgefallen das ich mich mit meinem Blog zusammen weiterentwickelt habe und er schon immer etwas besonderes für mich war.

    Neben dem Lesen von Büchern ist auch das Schreiben eine Leidenschaft vom mir und ich habe mir fest vorgenommen, in Zukunft, auch mehr darüber auf meinem Blog zu berichten. Könnt mir ja gerne im Kommentar erzählen was ihr davon haltet und ob es euch interessiert.


    Heute habe ich die Aufgabe bekommen euch zu zeigen welche “3 Dinge mich als Blogger besonders machen” Mir fällt es schon schwer mich selbst zu beschreiben, deswegen hat diese Aufgabe mir einiges an Kopfzerbrechen bereitet.

    Doch ich denke ich habe es gut getroffen.

    Ich verliere mich gerne in Details und bin Kreativ was Ideen angeht, das findet sich auch auf meinem Blog wieder. Ich mache das Design von meinem Blog komplett alleine, auch alles was sonst so in WordPress anfällt und da verbringe ich teilweise Stunden am PC und vergesse darüber vollkommen die Zeit. Auch fallen mir immer tolle neue Ideen für Aktionen ein, doch wie so oft fehlt einfach die Zeit um alles umzusetzen.

    Ich bin hilfsbereit und was mich selbst besonders macht, macht auch meinen Blog besonders, da ich super gerne Autoren unterstütze und ihnen helfe ihre Bücher bekannter zu machen. Egal mit welchem Problem man auf mich zukommt ich bin immer gerne bereit zu helfen wo ich kann. Ich liebe es Aktionen rund um Bücher zu gestalten und für die Autoren und ihre Bücher da zu sein. Solange es das Thema Lesen und Bloggen, vor allem WordPress, betrifft versuche ich jedem zu helfen der mich anspricht.

    Auch bin ich ehrlich wenn ich meine Rezensionen schreibe und versuche rüber zubringen warum ich welches Buch wie bewertet habe. Meine Rezensionen spiegeln das wider was ich beim Lesen empfunden habe und ich nehme auch kein Blatt vor den Mund, wenn mir mal ein Buch nicht gefallen hat oder es Punkte gibt die mich gestört haben. Aber natürlich würde ich am liebsten immer nur Gutes zu den Büchern schreiben. Auf jeden Fall werdet ihr bei mir nie einen Spoiler finden, da ich jemandem der das Buch noch nicht kennt nicht den Spaß am entdecken der Story nehmen will. Ich hasse Spoiler – ganz ehrlich, die nehmen einem doch den Spaß am Lesen

    Falls ihr noch mehr über mich und meinen Blog erfahren wollt schaut euch um. Oder besucht mich die nächsten Tage auf meinem Stand auf der OBM2019


    Jeder Blog ist auf seine Weise einzigartig und es gibt so viele Blogs da draußen, die von besonderen Bloggern geführt werden, die ihre Leidenschaft da hinein legen. Also schaut euch auf der Buchmesse um und lernt ganz viele tolle Blogger kennen.

    Gefällt mir
  • Guten Morgen und willkommen auf der obm2019
    Ich baue gerade meinen Stand in OBM2019Halle4 auf. Heute findet ihr in allen Hallen die Vorstellungen, schaut euch einfach um 
    Auch bei mir geht es gleich mit dem ersten Punkt auf der Liste los.
    Entweder ihr folgt den Hashtags oder ihr schaut hier auf meinem Blog vorbei, da findet ihr alle Beiträge von mir zusammen.

    Oder ihr schaut einfach auf der Live Seite der Onlinebuchmesse vorbei. Link steht ein paar Zeilen tiefer.
    Ich wünsche euch viel Spaß, egal für welchen Weg ihr euch entscheidet – wir lesen uns gleich.

    Gefällt mir
  • Morgen beginnt die OBM2019 und ich freue mich schon total, da ich selbst als Blogger dabei bin.

    Zu finden bin ich in der Bloggerhalle #OBM2019Halle4 – zu erreichen über den Hashtag.Es gibt wie auf einer ganz normalen Messe auch Messehallen in denen ihr Verlage, Autoren, Dienstleister und natürlich uns Blogger findet.

    Danke für die toller Vorbereitungszeit und auf das wir eine super tolle Onlinebuchmesse haben werden.

    Gestern hat mich dann auch noch ein super tolles Goodiepaket erreicht, mehr dazu findet ihr – hier – auf meinem Blog, sowie weitere Informationen rund um die Onlinebuchmesse und das interaktiver #Messeprogramm

    Das Messeprogramm findet ihr auf der Seite der OBM

    OBM2019 Programm

    Gefällt mir
  • Vom 06.-10.11.2019 findet erneut die Onlinebuchmesse statt und ich bin diese mal als Blogger mit dabei. Ihr findet mich in der Halle der Blogger #OBM2019Halle4 auf Facebook oder Instagram.

    Fall ihr dort nicht vorbeischauen wollt, hier auf meinem Blog findet ihr auch alle Beiträge von mir zu meinem Stand.

    Die Buchmesse findet nur Online statt und ihr könnt einiges erleben also schaut doch gerne mal vorbei. Ich habe euch zur Übersicht noch einen Hallenplan mitgebracht.

    Ich hoffe wir sehen uns auf den Onlinebuchmesse da es einiges zu entdecken und zu erleben gibt.

    Gefällt mir
Gefällt mir

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.