[Rezension] Hidden Hero – Verborgene Liebe von Veronika Rothe

Titel: Hidden Hero 1: Verborgene Liebe
Autor: Veronika Rothe
Genre: Jugendbuch (ab 16), Fantasy, Dark Romance, Liebesroman
Verlag: Dark Diamonds (Carlsen-Imprint)
ISBN: 978-3-646-30029-1
Erscheinungsdatum: 31. März 2017
Seiten: 422
Preis: 3,99 € (eBook) – (Print)
Bewertung: ★★★★

Inhalt

**Verliebt in den größten Superhelden, den die Welt zu bieten hat**

Lily Evans’ großer Traum, zu den Superhelden dieser Welt dazuzugehören, verwandelt sich in einen Albtraum, als sich herausstellt, dass ihre einzige übernatürliche Fähigkeit darin besteht, Blumen wachsen zu lassen. Anstatt in ihrer Traumstadt New York an der Seite von Hero, dem stärksten und heißesten Superhelden, den die Welt je gesehen hat, Verbrecher zu jagen, versauert sie in einer Kleinstadt und holt Kätzchen von den Bäumen. Aber das soll sich schon bald ändern, denn Lily will dem Senat der Superhelden – und Hero, versteht sich – beweisen, dass eine wahre Heldin in ihr schlummert. Dabei ahnt sie nicht, in welche Gefahr sie sich damit wirklich begibt…

Mit Charme und Humor entführt Veronika Rothe die Leser in ihre ganz eigene Welt der Superhelden, in der nicht alles Gold ist, was glänzt. Veronika Rothe kombiniert große Gefühle und dramatische Wendungen, sie überrascht mit einer außergewöhnlichen Heldin, die den Mut besitz, ihrem Herzen zu folgen.

//Dies ist ein Roman aus dem neuen Carlsen-Imprint Dark Diamonds. Jeder Roman ein Juwel.//

© Dark Diamonds

hier geht’s zum Buch und der Leseprobe


Fakten zum Buch

Personen: Lilly Evans, Hero
Handlungsort: New York
Reihe oder Einzelband? Reihe, Band 1 von …


Cover

Das Cover ist schön gestaltet und ein absoluter Hingucker, da es wein wenig düster daherkommt. Unten ist die Stadtansicht zu sehen und oben ein Gesicht. Es passt gut zur Story und wird abgerundet durch die goldene Schrift und die schönen Blätterranken.

Meinung

Der Schreibstil ist etwas anders als ich ihn gewohnt bin, hat mir aber dennoch gut gefallen. Es ist schön zwischendurch mal etwas anderes kennenzulernen und sich darauf einzulassen.
Am Anfang habe ich ein wenig gebraucht um mit dem Stil klarzukommen, doch es hat sich gelohnt.

Ich bin gut in die interessante Story reingekommen, die einem roten Faden folgt aber leider auch ein wenig vorhersehbar war. Das ganze ist aber nicht so schlimm da die Story an sich interessant ist. Es wird spannend, teilweise so spannend das man gar nicht aufhören kann zu lesen und natürlich darf die Romantik hier nicht fehlen. Die Mischung aus beidem ist der Autorin hier sehr gut gelungen.

Die Protagonistin, Lilly, war mir von der ersten Seite sympathisch auch wenn einem die dauernde Schwärmerei für Hero manchmal ein wenig auf den Keks geht. Aber er ist nun mal der stärkste und heißeste Superheld überhaupt 😉
Dir Figur von Hero ist auch gut ausgearbeitet und fügt sich super in die Story ein, auch wenn ich eigentlich keine Frauenhelden mag. Auch die Nebencharaktere passen gut ins Bild und machen das Buch rund um rund.

Die Welt der Superhelden die hier erschaffen wurde hat mir sehr gut gefallen und besonders schön finde ich das es realitätsnah gehalten wurde. Die Fähigkeiten der Superhelden sind durch die Erklärungen leicht zu verstehen und gut auseinanderzuhalten, da es einige Stufen gibt.

Das Ende hat mir gut gefallen und auch zum Buch gepasst. Allerdings ist es kein Ende für Leser die keine Cliffhanger mögen, da es echt fies ist und man die Fortsetzung kaum erwarten kann.

Fazit

Ein wirklich tolles Buch mit einem etwas anderen Schreibstil, einer interessanten Story und einem Ende das einem keine andere Wahl lässt als weiterzulesen.


Reihe

//Alle Bände der mitreißenden Superhelden-Reihe:
— Hidden Hero 1: Verborgene Liebe
— Hidden Hero 2: Maskierte Gefahr (30.06.2017)


Danke!Dark Diamonds

Merken

Merken

Merken

Merken

5 Kommentare

  1. Hey,

    die Reihe hört sich sehr interessant an. Muss ich mir auf jeden Fall mal näher anschauen. Eigentlich bin ich kein Fan von Superhelden, aber diese Geschichte hört sich echt witzig an!

    Liebe Grüße
    Nadine

  2. Hmm das hört sich ein wenig so an wie Karma Girl von Jennifer Estep. Und das hatte mir leider nicht sooooo gut gefallen. Ich mag es auch nicht so unbedingt, wenn die Story vorhersehbar ist. Ich liebe es eher, wenn mich die Autorin wieder und wieder überrascht.
    Liebste Grüße
    Sonja

  3. Hallo Lara,

    Dana hatte mir auch schon von dem Buch erzählt und erwähnte auch den ungewöhnlichen Erzählstil. Das Buch klingt auf jeden Fall sehr gut und die Cover der Reihe sind toll.
    Viele Grüße
    Anja

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.