[Rezension] Forgiveness – Dir zu glauben von Sara Herz

– Werbung | Buchinfos –

© Hippomonte Publishing e.K.
Titel: Forgiveness – Dir zu glauben (Frankfurt In Love 5)
Autor: Sara Herz
ISBN: 978-3-946210-17-7
Seiten: 462 Seiten
Verlag: Hippomonte Publishing e.K., 16.11.2018
Genre: New Adult, Liebesroman
Preis: 3,99 € (ebook) 13,99 € (Print)
Bewertung: ★★★★

Hier kommt ihr zum Buch und der Leseprobe

Klappentext:
Lena und Jakob sind in ihrem Freundeskreis seit jeher das Traumpaar, keiner weiß, dass sie an ihrem Kinderwunsch zu zerbrechen drohen. Arzttermine, Hormone, … all der Druck und Jakob begeht einen schwerwiegenden Fehler, der alles zu zerstören droht.
Für Lena bricht eine Welt zusammen. Plötzlich stellt sie alles infrage: ihn, ihre Beziehung, aber auch sich selbst.
Jakob sagt, dass er sie liebt, dass er sie zurückwill – für immer –, doch kann sie ihm je wieder glauben?

© Hippomonte Publishing


Fakten zum Buch

Personen: Lena, Jakob
Handlungsort: Frankfurt, Deutschland
Reihe oder Einzelband? Frankfurt In Love – Teil 5


– Rezension –

Cover:

Das Cover hat mich auf Anhieb angesprochen und durch die Gestaltung erkennt man auch den Zusammenhang zu den anderen Bänden. Das zarte Rosa in Verbindung mit dem Pärchen passt gut zu einem Liebesroman.

Meinung:

Das Buch kann unabhängig von den anderen Bänden der Reihe gelesen werden, was ich schon mal als Pluspunkt sehe. Da man bekannte Gesichter aus den andern Bänden wieder trifft, ist es schöner die vorherigen Bände zu kennen, aber auch wenn man mit Forgiveness anfängt wird man nichts vermissen.

Der Schreibstil ist mitreißende und angenehm zu lesen. Es macht einfach Spaß das Buch zu lesen und in die Welt der beiden Protagonisten einzutauchen.

Lena und Jakob waren mir direkt sympathisch und ich konnte gut mit beiden Seiten mitfühlen. Ich finde man merkt von den ersten Seiten an das die beiden einfach zusammengehören, auch wenn das Leben ihnen einige Steine in den Weg legt. Ich konnte gut bei der emotionalen Achterbahnfahrt mit fiebern während ich das Buch kaum zu Seite legen konnte, da ich einfach wissen musste wie es mit den beiden weitergeht.
Das schwierige Thema, was die Welt der beiden Protagonisten gehörig durcheinanderwirbelt hat die Autorin gut verpackt und schön in die Story eingearbeitet
Das Ende hat mir gut gefallen und passt gut zum Buch. Den emotionalen Weg dorthin konnte ich als Leser gut nachvollziehen und die Story der beiden wirkt wie direkt aus dem Leben gegriffen.

Fazit:

Das Buch lädt zum mitfühlen ein und lässt einen auch so schnelle nicht mehr los. Da mir leider das gewisse Etwas gefehlt hat, wobei ich gar nicht sagen kann was mir genau gefehlt hat, hat mir das Buch dennoch gut gefallen. Die Story war einfach traurig und wunderschön zugleich und verpackt dazu noch ein schwieriges Thema.


Danke an den Verlag für das Reziexemplar


Gefällt mir

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutzerklärung hier lesen

Ich bin mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten, so wie in der Datenschutzerklärung beschrieben, einverstanden.