[OBM] Vorstellung meiner Genre

Vorstellung meiner Genre

Heute ist der zweite Tag der #OBM2019 und auch heute bin ich wieder an meinem Stand zu finden.
Die anderen Aussteller im Bereich Blogger findet ihr in der #OBM2019Halle4 für alles andere besucht doch die wirklich tolle Seite der #Onlinebuchmesse Link findet ihr weiter unten auf dieser Seite


Heute stelle ich euch meinen Blog und die Genres die ich lese näher vor. Ganz wichtig für mich ist das es im Buch um Liebe geht und da ist ersteinmal egal um welches Genre es sich handelt, reine Liebesromane gehen aber eh immer. Und Happy Ends finde ich natürlich toll, näheres zu meiner Happy-End-Einstellung erfahrt ihr hier.
Schön das ihr hergefunden habt. Dann erzähle ich euch doch mal etwas zu meiner Happy-End-Einstellung – cooles Wort oder? Also zu jedem Buch das ich lese gehört ein Happy End, aber für mich muss ein Happy End nicht immer zu 100% glücklich sein, da es so viele verschiedene Arten gibt auf die man ein Buch beenden kann. Ich habe auch nichts gegen Cliffhanger, deren Auflösungen ihr übrigens niemals in einer meiner Rezensionen finden werdet. Auch werde ich nicht näher auf den Cliffhanger eingehen sondern nur erwähnen das es einen gibt. Das ist bei den meisten Reihen mittlerweile aber meist so da sie einfach dazu gehören. Sie widersprechen an sich nicht den Happy Ends, da ja noch weiter Bände folgen werden.
Spoiler mag ich sowieso schon mal gar nicht, ich könnte anderen Lesern gar nicht die Freude am entdecken der Bücher nehmen. Auch schreibe ich liebe meine eigenen Worte als den Klappentext nochmal zusammenzufassen. Ich könnte ewig lange Rezensionen verfassen doch ich halte mich meist aus Zeitgründen zurück und mache es für euch einfacher in dem ich versuche es in den Rezis auf den Punkt zu bringen.

Nun aber zurück zu meinen Genre, die ihr auf meinem Blog finden werdet. Mein allerliebstes sind dabei die RomanticThrill oder auch Romantic Suspense Bücher. Suspense bedeutet einfach nur Spannung. Ich liebe einfach die Mischung zwischen Liebe und Spannung.
Ich findet aber auch Rezensionen zu Jugendbüchern, Dystopien und Urban Fantasy bei mir.
Falls ihr mehr wissen wollt – folgt dem Link.
Jugendbücher lese ich als abwechslung einfach super gerne, das man in diese richtig abtauchen kann und sie vom Stil her super leicht zu lesen sind.
Dystopien – ja wer mag die nicht, alles was mit der Zukunft und neuen Arten der Gesellschaft zu tun hat fasziniert mich. Hin und wieder lande ich dabei auch im Genre der ScienceFiction.
Aber auch Urban Fantasy hat es mir angetan, also Fantasy die nah an unserer realen Welt spielt oder auch damit verknüpft ist. Auch Paranormal Romance in denen nur paranormale Elemente in der realen Welt auftauchen finde ich toll. Oder Vampire – die gehen immer.
Dahingegen mag ich High Fantasy gar nicht da es mir einfach nicht gefällt wenn das ganze Buch in einer ausgedachten Welt spielt und es meist eh nur um Kämpfe geht.
Neuerdings lese ich auch ganz gerne Dark Romance Bücher, da die einfach nochmal eine ganz neue Art der Liebesromane darstellen, die mich fasziniert.

Meine absolute Lieblingsreihe ist die Cat & Bones Reihe von Jeaniene Frost. Egal welche Bücher ich seit da gelesen haben und egal wie gut die mir gefallen haben, diese Reihe ist und bleibt meine absolute Lieblingsreihe.
Und die Schattengänger Reihe von Christine Feehan finde ich schon seit dem ersten Band toll, da ich finde sie hat einen Schreibstil der einen einfach in den Bann ziehen muss.

Gefällt mir

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutzerklärung hier lesen

Ich bin mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten, so wie in der Datenschutzerklärung beschrieben, einverstanden.