[Rezension] Starfall – So nah wie die Unendlichkeit von Jennifer Wolf

– Werbung | Buchinfos –

© Impress
Titel: Starfall – So nah wie die Unendlichkeit
Autor: Jennifer Wolf
Genre: Fantasy, Liebesroman, Jugendbuch (ab 14)
Verlag: Impress , 7. Dezember 2017
ISBN: 978-3-646-60325-5
Seiten: 325
Preis: 3,99€ (eBook)
Bewertung: ★★★★★

Inhalt

**Zwischen uns nur die Sterne**
Die 17-jährige Melody lebt mit ihrer Familie innerhalb einer Militärbasis von Washington D.C. und führt ein abgesichertes, geschütztes Leben, als das Undenkbare passiert: Ein UFO stürzt aus dem Himmel und legt mitten in der Hauptstadt der Vereinigten Staaten eine Bruchlandung hin. Während wie von Geisterhand alle Glasscheiben zu Bruch gehen, der Strom schlagartig ausfällt und in den Straßen das Chaos ausbricht, geht plötzlich alles rasend schnell. Melodys Bruder wird schwerverletzt wegtransportiert und ihre Mutter übernimmt als Ärztin des Militärkrankenhauses die Behandlung der außerirdischen Neuankömmlinge. Und dann soll auch noch ausgerechnet Melodys Familie am Projekt ›Ohana‹ teilnehmen und einen vollkommen traumatisierten Jungen aus dem All aufnehmen…

© impress

hier geht’s zum Buch und der Leseprobe


Fakten zum Buch

Personen: Melody
Handlungsort: Washington D.C.
Reihe oder Einzelband? Einzelband


– Rezension –

Cover
Das Cover mit der blauen Farbe und der Gestaltung passt einfach super zur Story und gefällt mir richtig gut.

Meinung

Der Klappentext hat mich neugierig gemacht und ich habe mich auf eine tolle Story gefreut und die habe ich auch bekommen.

Ab der ersten Seite war ich in der Story gefangen und habe mit Melody mitgefiebert. Das liegt vor allem an dem flüssigen Schreibstil und der gut durchdachten Handlung.

Die Story hat alles was ein Buch zu einem tollen Lesevergnügen macht. Eine interessante Buch Idee, spannende und mitreißende Szenen, viel Gefühl, Höhen und Tiefen und sympathische Protagonisten.

Das Ende war fantastisch und hat den Einzelband perfekt abgerundet.

Fazit

Ein wunderschönes Buch das man sich auf keinen Fall entgehen lassen sollte.


Danke an den Verlag und NetGalley für das Reziexemplar


Impress Verlag

Gefällt mir

7 Kommentare

  1. Huhu Lara,
    ich habe bisher jedes Buch der Autorin gelesen und sie schaffte es jedes mal mich zu begeistern. Auch Starfall fand ich großartig <3
    Viele Grüße
    Line

  2. Huhuu,

    auch ich kenne die Autorin nicht, lese aber – trotz meiner 41 Jahre – auch gerne Jugendliteratur. Ich hab es jetzt mal bei Amazon auf meinen Wunschzettel gepackt.

    Liebe Grüße an Dich und einen schönen Sonntag
    Sandra

    1
  3. Huhu,
    ich habe diese geschichte geliebt. Nach wenigen Seiten war ich total in der Handlung gefangen und dank des Schreibstils erlebt man es ja richtig mit. Schade, dass es sich hier nur um einen Einzelband handelt
    Lieben Gruß
    Anja

    1
  4. Liebe Lara,

    ich muss ja gestehen, dass ich von der Autorin noch nichts kenne. Das Buch hört sich auf jeden Fall interessant an und dann noch ein Einzelband 🙂 Ich werde mir das Buch auf jeden Fall merken.

    Liebe Grüße
    Nadine

    1
  5. Hi du
    Deinen Blog lerne ich heute erst kennen. Dein Header gefällt mir sehr gut.
    Zum Buch, ich würde einmal von der Autorin negativ überrascht, seitdem lese ich keine Bücher von mir, sie bediente mir zu oft und zu stark die Sexualität, das störte mich gewaltig.
    Aber umso mehr freut es mich das du am Buch Freude gefunden hast und anderen die Lust auf das Buch schenkst.
    Liebe Grüße Nicole

    1

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutzerklärung hier lesen

Ich bin mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten, so wie in der Datenschutzerklärung beschrieben, einverstanden.